Holzpellets-Preise bleiben attraktiv

28.09.23 • 17:50 Uhr • HeizPellets24 News • Oliver Klapschus

Die Preise für Holzpellets konnten im Septemberverlauf mit einem erfreulichen Rückgang von bis zu fünf Prozent aufwarten. In Deutschland geht es mit einem bundesweiten Durchschnittspreis von 349 Euro je Tonne in den Monatswechsel. Damit ist das tiefste Preisniveau seit Mai erreicht. Ob zum Start in die Heizperiode im Oktober noch einmal das bisherige Jahrestief bei 324 Euro je Tonne in Angriff genommen wird, gilt es abzuwarten. Fest steht bereits, dass sich die Preise im Vergleich zum Vorjahres-September halbiert haben und dies für gut Stimmung und anhaltend hohe Nachfrage sorgt. Pellets Kunden in Österreich und der Schweiz profitieren mit durchschnittlich 399 Euro bzw. 426 Franken je Tonne Holzpellets ebenfalls von der positiven Marktlage.

Versorgungssicherheit und Preisstabilität sind wichtige Anliegen der Pellets-Kundschaft und wesentliche Grundlage dafür, sich für eine Pelletheizung zu entscheiden. Angebotsseitig ist die Branche aktuell dabei Vertrauen zurückzugewinnen und es gibt keinerlei Anzeichen dafür, dass sich die Preiskapriolen aus dem Energiekrise-Jahr 2022 wiederholen, die im Juli und August auf dem unrühmlichen Rekordniveau von 800 Euro je Tonne Holzpellets gipfelten. Die heimische Produktion übersteigt fortlaufend den Inlandsbedarf und diel Logistik wächst mit ihren Aufgaben. Auch wenn das Pellets-Preisniveau realistischerweise nicht wieder auf das Niveau von rund 200 Euro je Tonne zurückfällt, das bis 2021 über ein Jahrzehnt vorherrschte, bleiben Holzpellets im Vergleich zu anderen Energieträgern sehr günstig. Gegen das alte Preisniveau sprechen vor allem erhöhte Lohn- und Logistikkosten entlang der gesamten Produktionskette. Auch die Preise für den Rohstoff Holz sind gestiegen und nicht zuletzt sorgt auch die deutlich höhere Endverbrauchernachfrage nach Pellets für höhere Preise. Das neue Normal sind also eher 300 bis 400 Euro je Tonne. Dennoch gibt es gute Gründe sich weiterhin für eine Pelletheizung zu entscheiden. Der Brennstoffkostenvorteil gegenüber Heizöl hat sich im September auf rund 4,5 Cent je kWh ausgeweitet, wenn man die Preise in Deutschland zugrunde legt. Beim Erdgas sind es ca. drei Cent. Es gilt die Faustformel, dass ein Liter Heizöl ca. 10 kWh Energie liefert und ein kg Holzpellets ca. 5 kWh. Oder einfacher ausgedrückt: Zwei Tonnen Pellets für aktuell ca. 700 Euro ersetzen 1.000 Liter Heizöl für aktuell ca. 1.150 Euro. -ok-

HeizPellets24-Tipp: Schadholz und Sägenebenprodukte aus der Bauholzproduktion sorgen für ein hohes Angebot an biogenem Brennstoff. Denn auch wenn das Holz im Wald verrotten würde, wäre die CO2-Emmision dieselbe wie bei der energetischen Nutzung des Verbrennens. HeizPellets24

Holzpellets
343,76 CHF
Veränderung
0,00 %
zur Vorwoche
Holzpellets
343,76 CHF
/1.000kg
Ø CH CHF 1.000 kg Preis bei 6.000 kg Gesamtabnahme

HeizPellets24 Logo
Marktbarometer

Preisniveau von heute im Vergleich zum durchschnittlichen Preis der letzten 12 Monate für 1.000 kg bei 6.000 kg Gesamtabnahme.
Holzpellets mit Satz nach unten - Der Juni lockt mit günstigen Preisen
06.06.24 • 17:59 Uhr • Oliver Klapschus
Die Pelletpreise in Deutschland sind mit kräftigen Abschlägen von ca. zehn Euro pro Tonne in den Juni gestartet. Bereits in den letzten Mai-Tagen zeigt sich im Chartbild die Neujustierung der Notierungen zum Monatswechsel, die typischer Weise dann entsteht, wenn sich im Großhandel die Kontraktpreise ändern. In der Schweiz und in Österreich entwickeln sich die Pelletpreise für Endverbraucher dagegen Weiterlesen
Pelletpreise: Sanfte Landung und im Sommer wieder teurer?
03.05.24 • 17:36 Uhr • Oliver Klapschus
Nach einer monatelangen Talfahrt ist die Preisbewegung bei Ende April in eine Seitwärtsbewegung gelaufen. Anfang Mai verharren die Notierungen mit gut 260 Euro je Tonne im deutschlandweiten Durchschnitt im Bereich ihres Langzeittiefs. In Österreich werden bei identischem Preistrend aktuell noch 285 Euro je Tonne Holzpellets notiert. In der Schweiz ist der Pelletpreis im Bereich von 340 Franken je Tonne Weiterlesen

Pressekontakt

Oliver Klapschus
Geschäftsführer
+49(0)30 7017120
Newsarchiv
Haben Sie Fragen?
gern beraten wir Sie persönlich
Mo-Fr 8-18 Uhr
031 520 800 9
5 / 5.00
1 Bewertungen